Wer? Was? Warum?

Mein Name ist Gabi Peham! Ich bin Ärztin und habe mich nun schon einige Jahre mit der TCM beschäftigt. Mein großes Glück war, dass ich immer wunderbare Lehrer gehabt habe, die in mir stets die Neugier weckten mehr zu entdecken. Meine ersten Begleiter auf diesem Weg waren Fr. Prof. Kubiena und später François Ramakers. Sie haben mit ihrer Einführung in die chinesische Medizin-Philosophie nicht nur mein ärztliches Handeln sondern auch meine Sichtweise über das Leben geprägt.

Interessanter Weise kam ich durch ein Seminar über "westliche Kräuter in der TCM" erstmals mit der chinesischen Phytotherapie in Berührung. Das Thema hat mich fasziniert und ich habe jahrelang nur „chinesische Drogen“ eingesetzt. Gleichzeitig war ich aber überzeugt, dass sicher jede Region den dort lebenden Menschen die entsprechenden Heilkräuter bietet. Menschen haben ja schließlich überall auf der Welt von den Heilkräften der Natur profitiert. So habe ich mich schließlich entschlossen mehr über unsere heimischen Heilpflanzen zu lernen. Rita Traversier und schließlich Fr. Dr. Krasnigg, waren mir wertvolle Lehrer auf diesem Weg.
Es blieb schließlich nur ein Wunsch offen. Mein Wissen war zu „theorielastig“. Ich wollte die Pflanzen in der Natur sehen und so habe ich mich entschlossen noch die Ausbildung zur Kräuterpädagogin zu machen. Und es war letztlich ein wunderbares Erlebnis, als ich das erste Mal  aus einer selbst gefundenen und selbst ausgegrabenen Wurzel eine Salbe herstellen konnte, die noch dazu einen guten Effekt zeigte!

Mein Beweggrund diese Homepage zu gestalten war nun, in allen die sich ein wenig für „naturverbundenes Leben“ interessieren, die Neugier zu wecken mehr zu erfahren über die Heilpflanzen die uns umgeben und wie man sie im Alltag einsetzen kann.

Ich habe die Homepage im Wesentlichen in 3 Teile gegliedert: Kräuter, TCM und Aromakunde.
Unter „Kräuter“ findet ihr frei zugänglich Informationen zu heimischen Pflanzen und wie man sie einsetzen kann. Die Bereiche "TCM" und "Aromakunde" beinhalten eine ständig wachsende Zahl an ätherischen Ölen und Kräutern, die ich nach der Systematik der TCM einordne. Sie sind nicht frei zugänglich.  

Um euch diesen Einblick zu geben, habe ich natürlich eine große Menge an Büchern studiert, Online-Seminare und Kurse besucht und etliche Ausbildungen gemacht. Ihr erhaltet hier sozusagen einen Auszug aus all diesem gesammelten Wissen.
Ich werde euch die Literaturquellen, die ich verwendet habe weiter unten zitieren.
Ihr findet immer wieder auch Mengenangaben und Dosierungen. Das sind allgemeine Empfehlungen, die sich aus den recherchierten Quellen ergeben. Jeder Benutzer muss sich aber im Klaren sein, dass für diese Angaben meinerseits keine Gewähr übernommen werden kann. Jeder der die Kräuter einsetzen möchte, muss zusätzlich eigenverantwortlich, wenn nötig, weitere Informationen einholen oder sich an einen Spezialisten wenden. Ich werde auf der Homepage auch Listen von Ärzten die mit Phytotherapie arbeiten, Kräuterpädagogen und sonstigen Pflanzenkundigen einfügen und zusätzlich möchte ich euch auch über Ausbildungsstätten informieren. 

Klickt euch einfach mal durch und seht was ihr so alles findet. Es gibt auch einen Blog und einen Download-Bereich, wo ich euch über zum Thema passende interessante Dinge oder Videos informieren werde. Im Blog könnt ihr natürlich auch Fragen rund um Heilpflanzen stellen. Durch Fragen lernen wir voneinander!


Anmelden